MADRID – neuer Gourmet-Treffpunkt Platea Madrid

Ein ehemaliger Filmpalast ist der neue Gourmet-Treffpunkt im eleganten Madrider Viertel Barrio de Salamanca, an der zentral gelegenen Plaza de Colón und mit direktem Zugang von Goya, Hermosilla und Marqués de Zurgena. Hier kann man sich durch ein breit gefächertes gastronomisches Angebot mit der Handschrift von Marcos Morán, Paco Roncero, Pepe Solla, Ramón Freixa, Álex […]

BARCELONA – Casa de les Punxes

Über lange Zeit war eines der bedeutendsten Gebäude Barcelonas, die Casa de les Punxes, nicht für die Öffentlichkeit zugänglich. Das historisches Denkmal, das der Architekt Josep Puig i Cadafalch, ein Zeitgenosse von Antoni Gaudí, 1905 im Auftrag der Familie Terradas errichtet hatte und das 1976 zum Gebäude von nationalem Interesse deklariert wurde, öffnet nun seine […]

ZARAGOZA – grüne Stadt der Fahrräder

Wer nach Zaragoza, der Hauptstadt des Mudejar-Stils, reist, kommt nicht umhin die drei Wahrzeichen der Stadt auf der Plaza del Pilar am Flussufer des Ebro zu besuchen. Hier erheben sich die Basilika El Pilar, der Palast La Lonja und die Kathedrale San Salvador, ein Beispiel für den rein spanischen Architekturstil, der auf das 11. Jahrhundert […]

KASTILIEN-LA MANCHA – Keramik-Tradition im Land Don Quijotes

Die zentralspanische Region Kastilien-La Mancha ist nicht nur wegen des spanischen Nationalhelden Don Quijote bekannt, sondern sie beherbergt auch zwei der wichtigsten Zentren der Welt für Keramik. Im „Land von Lehm und Ton“, befinden sich die Ortschaften Talavera de la Reina und Puente del Arzobispo, die für ihre kunstvolle Keramik berühmt sind. Die ältesten Kulturen, […]

VALENCIA – Erinnerungskultur an den Spanischen Bürgerkrieg

Valencia gehörte während des spanischen Bürgerkrieges 1936–1939 zu dem von den Republikanern kontrollierten Gebiet. Da sich Madrid unmittelbar in der Kampfzone zwischen Franquisten und Republikanern befand, wurde die Hauptstadt der spanischen Levante ab November 1936 stellvertretend zum Regierungssitz der Republik. Im November 1937 verlegte die republikanische Regierung ihren Sitz jedoch weiter nach Barcelona. Valencia hatte […]

EXTREMADURA – Frühlingsgefühle und Weinseligkeit

„Önogastronomischer Frühling“ lautet der eher technische Begriff für ein sehr vielseitiges touristisches Erlebnis rund um den Wein in der westspanischen Autonomen Region Extremadura. Die traditionsreichen Weinbaugebiete an der Weinstraße Ribera del Guadiana laden vom 25. März bis 25. Juni 2017 dazu ein, sich mit der faszinierenden Welt des Weins vertraut zu machen. Bei einer Fahrt […]

SPANIENS saubere Strände

Spanien mit 684 Blauen Flaggen an der Weltspitze. Das Umwelt- und Gütesiegel „Blaue Flagge“ steht für nachhaltigen Tourismus und die Einhaltung von strengen Qualitätsstandards hinsichtlich Umweltbildung, Umweltmanagement, Dienstleistungsgüte und Wasserqualität. In Spanien wurden 2017 579 Strände, 100 Sporthäfen und als Bewertungsneuheit fünf Touristenschiffe ausgezeichnet. Damit steht Spanien seit dreißig Jahren unangefochten an der Spitze des […]

EXTREMADURA – Kirschblüte im Jerte-Tal

Eine Liebeserklärung an das Valle del Jerte, denn in diesem Tal in der Provinz Cáceres wachsen über zwei Millionen Kirschbäume. Während sich diese Gegend im zeitigen Frühjahr in ein einziges weißes Blütenmeer verwandelt, das unzählige Besucher anlockt, ziehen von Mai bis Juli die roten Früchte selbst Tausende von Kirschenliebhabern in den Westen Spaniens. Die Kirschernte […]

GALICIEN – Hexen und Feuer

In der Johannisnacht, wenn der Beginn des Sommers gefeiert wird, verwandelt sich die galicische Hafenstadt La Coruña in ein gigantisches Freudenfeuer. Über 100.000 Besucher ziehen an die Strände von Riazor und Orzán, um dort die längste Nacht des Jahres im Fackelschein von unzähligen Johannisfeuern zu erleben. In der Johannisnacht wird ein großes Johannisfeuer entfacht und […]

MALAGA – Centre Pompidou

Die andalusische Provinzhauptstadt Málaga wird 2015 zum ersten Sitz des Nationalen Kunst- und Kulturzentrums Georges Pompidou außerhalb Frankreichs, wodurch die Hauptstadt der Costa del Sol ihren Ruf als kultureller und touristischer Referenzpunkt im Süden Spaniens festigt. Die neue Zentrale der renommierten französischen Kulturinstitution wird mit Blick auf das Mittelmeer in dem unter dem Namen „Kubus“ […]